Sternsingeraktion 2021

Zusammenhalten & fair-wandeln!

www.sternsingen.at/corona

ZUSAMMENHALTEN ist ein Grund, wieso die Sternsingeraktion der Katholischen Jungschar so erfolgreich ist. Das beginnt bei den vielen Sternsingerteams, die sich gemeinsam auf den Weg durchs ganze Land machen. Vom Bodensee im Westen bis zum Neusiedlersee im Osten - überall verkünden die Sternsingergruppen die weihnachtliche Friedensbotschaft von der Geburt Jesu.

ZUSAMMENHALTEN ist aber auch für die ganze Menschheit notwendiger denn je. Nur so werden wir Herausforderungen wie die Klimakatastrophe, die Kluft zwischen Arm und Reich oder globale Pandemien wie die Corona-Krise gemeinsam bewältigen. Caspar, Melchior und Balthasar machen es vor: Mit ihrer Verwandlung zu „Heiligen Königen“ FAIR-WANDELT sich das Leben vieler Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika. Rund 500 Sternsingerprojekte tragen zu einer besseren Welt bei, zum Beispiel beim Projekt „Nahrung sichert Leben“ in Süd-Indien.

ZUSAMMENHALTEN müssen wir auch bei der Sternsingeraktion 2021. Noch ist nicht sicher, unter welchen Voraussetzungen diese wegen eventueller Corona-Beschränkungen heuer stattfinden kann. Dass sie jedoch - wie auch immer - im ganzen Land stattfinden wird, das werden wir alle gemeinsam sicherstellen. Der Segen für das Jahr 2021 wird im ganzen Land verkündet werden, so oder so. Und viele Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika sind durch die Corona-Pandemie noch tiefer in die Armut geworfen. Unsere Unterstützung ist nötiger denn je.
Herzlichen Dank an alle, die zum Gelingen der Sternsingeraktion beitragen!

Wir beobachten die Situation, arbeiten an Maßnahmen und informieren euch dann rechtzeitig. Bleibt gesund! Hier findet ihr auch laufende Aktualisierungen zum Thema Sternsingen & Corona!