Artikel

Photo: Philosophikum Lech / Fl.Lechner
Zur Hölle damit
Bei der 22. Auflage des Philosophicums in Lech gab es heuer auch einen explizit theologischen Vormittag. Neben einer Islamwissenschaftlerin präsentierte der katholische Theologe Josef Imbach Höllen-Dar- und Höllen-Vorstellungen. mehr lesen
Photo: Fluder
Wenn die Bibel ins Spiel kommt
58 Frauen und Männer aus elf verschiedenen Nationen trafen sich vergangene Woche im Bildungshaus Batschuns zur Europäischen Bibliodrama-Konferenz. „Der Grund unserer Hoffnung“ lautete das Thema, das vier Tage lang „be-spielt“ wurde. Über die Wirkung dieses Spiels erzählen Elisabeth Hämmerle und Ute Isele-Partl. mehr lesen
Photo: Matthias Nägele
Innenansicht des neuen Lektionars
Seit April 2016 gibt es die revidierte Einheitsübersetzung und wird das "Wort des lebendigen Gottes" in einer neuen Sprache verkündet. Mit dem Ersten Adventsonntag sollen dann auch fortlaufend die Lektionare - also die Bücher, aus denen bei den Gottesdiensten Gottes Wort verkündet wird - eingeführt. Aber wie schaut denn so ein Lektionar jetzt von Innen aus? mehr lesen
Photo: Katholische Kirche Vorarlberg / Katrin Kranz
Wohin mit alten Bibeln?
Wenn eine Bibel verschlissen und alt geworden ist – oder es wie jetzt eine überarbeitete Bibelübersetzung gibt – fragt sich der Eine oder die Andere, ob man sie einfach in den Altmüll werfen kann und sie so wie das Altpapier entsorgen? Oder gibt es andere Regeln, wie ich mit alten Bibelbüchern und Lektionaren umgehen soll? mehr lesen
Photo: Ben White / unsplash.com / CC0
Was Gott (nicht) ist
Seit Monatsbeginn gibt das Glaubensbuch „YOUCAT for Kids“ Kindern zwischen acht und zwölf Antwort auf Fragen nach Gott und der Welt. Das Vorwort stammt von Papst Franziskus. mehr lesen
Photo: Bibelwerk / Jochen Höller
Wird das Kunst oder kann das weg?
Was tun mit all den alten Bibeln, die landauf, landab der neuen Einheitsübersetzung Platz machen müssen? Der Kreativwettbewerb „transformiert statt ausrangiert“ präsentiert 17 gute Ideen... mehr lesen
Photo: Katholische Kirche Vorarlberg / Charlotte Schrimpff
Was Sie immer schon wissen wollten. Über....
Beim Fest am See am 26. Mai 2018 wird es im Foyer des Festspielhauses einen „Jahrmarkt“ geben, auf dem sich Pfarren, Gruppen und Einrichtungen unserer Diözese präsentieren können. Unter dem Titel "Was Sie immer schon wissen wollten ist auch das Katholische Bildungswerk von 13.00 bis 19.00 Uhr vor Ort – mit ReferentInnen, die zwar nicht auf alle Fragen eine Antwort haben, aber mit denen sich interessante Gespräche ergeben werden... mehr lesen