Artikel

Photo: Patricia Begle
Neue Räume für EFZ in Dornbirn
Mit großer Freude hieß Stefan Schäfer, Leiter des EFZ, seine Gäste willkommen. VertreterInnen aus Kirche und Politik, darunter auch Diözesanadministrator Dr. Benno Elbs und Landesrätin Greti Schmid, waren der Einladung zur feierlichen Eröffnung und Einweihung der neuen Räumlichkeiten gefolgt. Bei allen Reden ging es um jenen Raum, den Menschen für ihre Entwicklung brauchen: um die Familie. mehr lesen
Photo: efz
Ich will mich doch gar nicht scheiden lassen...
Es war immer alles in Ordnung - aber nicht für beide Partner. mehr lesen
Photo:
Herausforderung Erziehung
Frau K., 30 Jahre, kommt in die Beratungsstelle. Sie ist seit 8 Jahren verheiratet, hat eine 3-jährige Tochter und einen 6-jährigen Sohn, der ihr große Sorgen macht. Ihr Mann ist Schichtarbeiter und überlässt die Erziehung der Kinder weitgehend seiner Frau. mehr lesen
Photo:
Meine Eltern lassen sich scheiden
Folgen von Trennung und Scheidung für das betroffene Kind mehr lesen
Photo: Landespressestelle
30 Jahre Telefonseelsorge
142. Was hinter dieser Telefonnummer steht, wurde am Montag in Arbogast aus guten Gründen gefeiert. Lob und Anerkennung, vor allem aber großen Dank konnte das Team der Telefonseelsorge an diesem Abend entgegennehmen. mehr lesen
Photo:
Nicht Kind, nicht Erwachsene, nicht Österreicherin, nicht Türkin
Eine schwierige Zeit, nicht nur für die Tochter ..... Aus der Praxis: Frau S. (eine alleinerziehende Mutter mit türkischen Wurzeln) kommt in unsere Beratungsstelle. Beim Erstgespräch wirkt sie niedergeschlagen und deprimiert. Ihre neunzehnjährigen Tochter bereite ihr nichts als Sorgen. Ayse, (alle Namen wurden geändert) würde sie im Haushalt nicht unterstützen, sie benutze schlimmste Schimpfworte und sie sei sogar gewalttätig. Sie hätten sich schon des öfteren geschlagen. In der Familie lebe ja noch ihre fünfjährige Tochter Erem, und für diese sei Ayse keinerlei Vorbild. Ihr Ziel sei ein harmonisches, friedliches Zusammenleben. Das müsse Ayse doch einsehen. mehr lesen