Artikel

Photo: efz
Leserbrief: Sinnvolle Ehevorbereitung
Fabienne B. schreibt uns: „Wir haben uns entschlossen, nach 7 Jahren „wilder Ehe“ zu heiraten. Kirchlich. Und das Eheseminar? Wenn wir danach fragen, hören wir die interessantesten Berichte – von Sexpraktiken, Listen ausfüllen, beten bis Nasenreiben zur Versöhnung. Was soll das? Muss ich nach 7 Jahren wirklich über unser Intimleben mit wild fremden Menschen diskutieren?? Gäbe es da nicht wichtigere Themen? Ich freue mich auf unsere Hochzeit und die Gespräche mit unserem Pfarrer, der uns kennt, und dem ich wirklich alles anvertrauen kann. Wenn ich aber ans Eheseminar denke, bekomme ich Bauchschmerzen....“ mehr lesen
Photo: efz
Impressionen der Ferienwoche in Mauterndorf
Das Angebot der Ferienwoche des Fachbereiches für Alleinerziehende des Ehe- und Familienzentrums Feldkirch wurde auch in diesem Jahr wieder gut genutzt. mehr lesen
Photo: efz
Familie mit allen Sinnen erleben...
Familienwoche 2012 in St. Arbogast mehr lesen
Photo: Simone Rinner
Trennen und scheiden - aber wie?
Familien- und Scheidungsberatung des EFZ bietet Auswege und Perspektiven mehr lesen
Photo: efz
„Ich kann´s ihr nicht recht machen!“
Gerhard seufzt resigniert. „Was ich auch mache, ich kann´s meiner Frau nie recht machen.“ Und er erklärt: „ Bringe ich ihr Blumen mit nach Hause, unterstellt sie mir dass ich ein schlechtes Gewissen habe.“ Bringe ich keine, bin ich nicht aufmerksam. Arbeite ich hart, damit es ihr und der Familie gut geht, habe ich zu wenig Zeit für sie. Bleibe ich zuhause und arbeite mal nichts, bin ich faul und will mich nur verwöhnen lassen. „ mehr lesen
Photo:
Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Wahrheit zwischen Eltern und Kind?
Frau B. kommt in die Beratung und schildert Probleme mit ihrer 15-jährigen Tochter Andrea. Seit einigen Wochen ziehe sie sich immer mehr zurück und reagiere mit starker Ablehnung auf Mutter und Vater. mehr lesen