Pfarrgemeinderat

6 Frauen aus Wald – sind bereit, das pfarrliche Leben in ihren Pfarren für die kommenden fünf Jahre verantwortlich und entscheidend mitzugestalten. Am 19. März 2017 sind sie von ihren Pfarrgemeinden dafür beauftragt worden.

Die neuen Pfarrgemeinderäte (PGR) werden versuchen, ihre Interessen in der Gestaltung des pfarrlichen Lebens einzubringen. Es ist eine große Verantwortung, die sie damit übernehmen; die Arbeit für das Leben in der Pfarre beginnt direkt nach der Wahl. Der PGR unterstützt den Pfarrer mitverantwortlich bei der Leitung der Pfarrgemeinde. Er ist das Beratungs- und Entscheidungsgremium, das mit dem Pfarrer die gesamte Seelsorge der Pfarrgemeinde berät und ein Pastoralkonzept erstellt. Der PGR lenkt seinen umfassenden Blick auf die Pfarrgemeinde und darauf, was getan werden soll, damit die Pfarrgemeinde als Lebensraum des Evangeliums glaubwürdig ist.