Die neuen Pfarrgemeinderäte sind da

Nach der konstituierenden Sitzung stellen wir Ihnen die Pfarrgemeinderätinnen und Pfarrgemeinderäte vor:

Die neuen Pfarrgemeinderäte (PGR) werden versuchen, ihre Interessen in der Gestaltung des pfarrlichen Lebens einzubringen. Es ist eine großeVerantwortung, die sie damit übernehmen; die Arbeit für das Leben in der Pfarre beginnt direkt nach der Wahl. Der PGR unterstützt den Pfarrer mitverantwortlich bei der Leitung der Pfarrgemeinde. Er ist das Beratungsund Entscheidungsgremium, das mit dem Pfarrer die gesamte Seelsorge der Pfarrgemeinde berät und ein Pastoralkonzept erstellt. Der PGR lenkt seinen umfassenden Blick auf die Pfarrgemeinde und darauf, was getan werden soll, damit die Pfarrgemeinde als Lebensraum des Evangeliums glaubwürdig ist.

Organisation des PGR
  • Vorsitzender – ist der Pfarrer.
  • geschäftsführende/r Vorsitzende/r – er/sie wird aus dem PGR gewählt, führt großteils die PGR-Sitzungen, unterstützt den Pfarrer in vielen Belangen.
  • Stellvertretende/r geschäftsf.Vorsitzende/r – wird aus dem PGR gewählt.
  • Schriftführer/in – wird aus dem PGR gewählt, ist zusammen mit dem Sitzungsleiter für das Protokoll verantwortlich.

Wahlergebnis Wald am Arlberg 2017

Wahlberechtigte ........................... 420
Abgegebene Stimmzettel............... 100
Ungültige Stimmzettel ...................... 4
Gültige Stimmzettel ....................... 96

Wahlbeteiligung ..................... 22,86 %

Gewählte Mitglieder (alphabetisch)
Fritz Angela, Obere Gasse 8
Kopp Amalie, Kendla 32
Margreitter Claudia, Obere Gasse 65
Mark Angelika, Oberer Göttschlig 69e
Pohl Dorota, Arlbergstraße 59