Im Sakrament der Firmung werden junge Menschen von Gott gestärkt, dass sie aus dem Inneren leuchten können, egal wo sie gerade im Leben stehen. Wer sich firmen lässt, sagt Ja zu Gottes zuvorkommender Liebe  und versucht Gott im eigenen Leben einen Platz  zu geben.  Jugendliche erfahren -  "Du bist gefragt mit deinen Wünschen, Träumen, deinen Fragen und Zweifeln. Du bist gefragt Mitverantwortung als ChristIn zu übernehmen, um am Traum Jesu „Leben in Fülle“ mitzuwirken."  Grund genug  als Pfarre  mit den jungen Menschen zu feiern und sie dies im Alltag  spüren zu lassen. 

Firmweg 2019
19 junge Menschen sind auf dem Weg zur Firmung. Dabei  wünschen wir ihnen starke Erfahrungen, interessante WegbegleiterInnen  und natürlich viel Freude und Gemeinschaft. Als Zeichen haben sie ein starkes Netz gespannt und knüpfen daran weiter. Vielleicht erfahren sie dabei das Gott der rote Faden ist, der uns verbindet und sicher hält. Lasst euch überraschen!  

Die Firmung findet am Pfingstsonntag, 9. Juni 2019  um 9:00 Uhr statt.

Als Firmspender dürfen wir Pfr. i. R. Eugen Giselbrecht begrüßen.
Wir laden die ganze Pfarrgemeinde zum Mitfeiern ein.  

Hier finden sie Eindrücke der Firmvorbereitung 2018