Die Zeit zwischen Tod und Begräbnis eines Menschen ist die Zeit christlicher Trauer und des Abschieds vom Verstorbenen.

In diesen Tagen gedenken nicht nur die Angehörigen und Freunde, sondern auch die Pfarrgemeinde des Verstorbenen im Gebet. Der Rosenkranz - "die Totenwache", findet am Vorabend des Trauergottesdienstes um 19 Uhr in unserer Pfarrkirche statt. Das Totenwache-Team, bestehend aus Ilse Fraisl, Pia Begle und Maria Ulrich-Neubauer ist für die Vorbereitung, dem Gespräch mit der Trauerfamilie und Leitung der Totenwache zuständig.

Kontaktperson: Ilse Fraisl