Der Arbeitskreis führt regelmäßig Aktionen durch, mit deren Erlös Missions- und Entwicklungsprojekte unterstützt und gefördert werden. Mitgestaltung der Gottesdienste durch den AK wird nach Möglichkeit themenbezogen gemacht.

Seit Beginn der Weihnachts- und Adventmärkte in unserem Dorf ist der Arbeitskreis jedes Jahr mit einem Stand vertreten. Angebote wurden immer wieder der Nachfrage angepasst und durch verschiedene  Sachspenden (Kekse, Karten, Bilder, Batiken, Handarbeiten, Kerzen et.) erweitert. Stark nachgefragt sind noch immer unsere Weihnachtskekse, Socken und Mistelzweige. 

Unterstützt wurden mit dem „Erlös“ verschiedene Projekte, bevorzugt solche mit Bezug zu unserer Pfarrgemeinde, oft auch solche, bei denen Satteinser/innen direkt vor Ort mitgearbeitet haben.

Bewusstseinsbildung
Das erste und wichtigste Anliegen ist nicht die „Geldbeschaffung“. Es geht zuerst und vor allem um Bewusstseinsbildung, dass wir nicht vergessen, dass unsere „eine Welt“ unterschiedliche Lebensmöglichkeiten bietet und viele Menschen auf unser „Teilen“ angewiesen sind.

Durch verschiedene Schulaktionen an unserer Haupt- und Volksschule wurde viel Bewusstsein geschaffen in unserer Dorfgemeinschaft, vor allem bei jungen Menschen. Der Arbeitskreis konnte oft unterstützen und darauf aufbauen.

Bei Fragen zu unserem Arbeitskreis nehmen Sie bitte Kontakt mit Herrn Robert Begle auf.