Zeit des Dankens in einer Zeit der Selbstverständlichkeit

Erntedank hat wahrscheinlich bereits vorchristliche Wurzeln. Die reichen Gaben der Erde zu feiern ist nicht nur im christlichen Glauben bekannt. Zudem kommt dem Erntedankfest in der heutigen Zeit eine ganz andere Bedeutung zu. In Zeiten des Überflusses, aber auch der Umweltkrisen ist es heute die Hoffnung auf ein schönes Zuhause, einen guten Arbeitsplatz, auf eine gute Ausbildung, Gesundheit und Frieden, welche uns dankbar werden lässt.

Am Sonntag, 9.10.22 durfte die Pfarrgemeinde Riefensberg in der Pfarrkirche das erste Erntedankfest mit Pfarrer Hubert Ratz feiern.

Der Volksschulchor gestaltete die Messe musikalisch und die Kinder regten mit ihren gelesenen Fürbitten und Texten an, einfach mal DANKE zu sagen. Die von den Gottesdienstbesuchern mitgebrachten Gartenfrüchte wurden vom Pfarrer am Ende feierlich gesegnet.

Nach der Messe lud Pfarrer Hubert Ratz alle Gottesdienstteilnehmer ein, Äpfel aus dem Pfarrgarten, die die Ministranten zusammen mit Bernard Ramos gepflückt haben, mit nach Hause zu nehmen.

Hier geht´s zu den Fotos.