PGR Logo

Das Leben in der Gemeinschaft muss organisiert werden. So obliegt dem Pfarrer die Leitung der Pfarre. Wir im Pfarrgemeinderat (PGR) wollen ihn dabei unterstützen und uns einbringen. Ein wichtiger Punkt ist, dass unser Ohr bei der Bevölkerung sein sollte. Im Mittelpunkt unserer Arbeit muss die Freude und Hoffnung, Trauer und Angst der Menschen von heute stehen. Es ist unsere Sorge um ein liebevolles Miteinander und Füreinander. Siehe dazu auch die Ausführungen zu unserem Logo/Leitbild.

In den Jahren 2009/2010 wurden diözesanweit Pastoralgespräche durchgeführt. Dabei sind die sich ändernden Strukturen in der Kirche angesprochen und diskutiert worden, wie z.B. der Priestermangel oder wie die Kirche vor Ort organisiert werden soll. Danach sollen im PGR die grundlegenden Fragen behandelt, Entscheidungen getroffen sowie Schwerpunkte gesetzt werden.  

Der Pfarrgemeinderat setzt sich wie folgt zusammen:
• aus dem Pfarrer als Vorsitzendem
• dem geschäftsführenden Vorsitzenden und 
• den gewählten und kooptierten (durch Beschluss aufgenommenen) Mitgliedern

Pfarrgemeinderatsmitglieder