Impressionen von der Nüziger Waldweihnacht - mit besonderem Segen von oben...

Es trafen sich wieder viele Familien mit ihren Kindern, die Maria und Josef auf der Herbergssuche begleiteteten. Auch Schafe und Esel waren trotz der schlechten Witterung mit dabei. Das Thema war heuer Licht bringen, denn jede Kerze ist ein Widerschein jenes Lichtes, das damals in Bethlehem in unsere Welt gekommen ist. Wie das Licht der Kerze das Dunkel erhellt, möge auch unser Dasein hell werden und Botschaft für unsere Mitmenschen sein. Denn:

Eine Kerze möge Lichtsein, durch das du mich erleuchtest in meinen Schwierigkeiten und meinen Entscheidungen.
Sie möge ein Feuer sein, durch das du in mir alles Unheile verbrennst, damit gutes und neues daraus erstehen kann.
Sie möge ein Feuer sein, durch das du mein Herz erwärmst und mich lieben lehrst.

In diesem Sinne danken wir euch für eurer Mitbeten und Mitsingen, vor allem aber all jenen, die mitgeholfen haben, dass es wieder eine schöne Begegnung am Hl. Abend war.
                                                                                              Der Kinderliturgiekreis