Sakramente

Die Sakramente sind heilige und sichtbare Zeichen, in denen sich Gott den Menschen schenkt und sie mit seinem Leben erfüllt. Die Sakramente sind von Christus eingesetzt und machen die tiefe Verbundenheit mit Gott sichtbar. Weil Gott uns liebt, schenkt er uns Zeichen seiner Nähe. Die katholische Kirche kennt sieben Sakramente: die Taufe, die Firmung, die Eucharistie, die Buße, die Krankensalbung, die Priesterweihe und die Ehe. Diese sieben Sakramente betreffen alle Stufen und wichtigen Zeitpunkte im Leben des Christen: sie geben dem Glaubensleben der Christen Geburt und Wachstum, Heilung und Sendung Es besteht also eine gewisse Ähnlichkeit zwischen den Stufen des natürlichen Lebens und den Stufen des geistlichen Lebens. (KKK 1113)