Herzlich Willkommen & Aktuelles

Grüß Gott!

Wir befinden uns immer noch in unserem Jubiläumsjahr „200 Jahre Pfarre Langenegg“. Manches von dem, was wir uns vorgenommen haben, ist gut verlaufen, anderes fand weniger Anklang oder wurde durch die Maßnahmen eingeschränkt.
Das noch vor uns liegende Konzert mit Orgel und Chor am 12. Dezember muss leider wegen des erneuten Lockdowns abgesagt werden.
Auch der Bischofsbesuch, die sogenannte „Visitation“, die für den 5. Dezember geplant war, wird bis auf weiteres verschoben.

Josef Walter

 

Einladung zum Adventgebet in der Pandemie  

In diesem Advent lädt Bischof Benno Elbs alle ein, angesichts der vielen Nöte und Sorgen in dieser Pandemie, sich im Gebet zu verbinden und um Gottes Hilfe zu bitten.
Er bittet, vom 27. November bis 25. Dezember ab 20.00 Uhr die Kerzen des Adventkranzes anzuzünden und das „Adventgebet in der Pandemie“ zu beten. Dieses Gebet finden sie HIER.

 

Hier noch die wichtigsten Auszüge aus der Rahmenordnung der Bischöfe ab 22.11.2021:

Aufgrund der steigenden Infektionszahlen verschärft die Österreichische Bischofskonferenz ihre Corona-Regelungen für die Feier von Gottesdiensten. Weiterhin verpflichtend bleibt bei öffentlichen Gottesdiensten die FFP2-Maske (Kinder ab dem vollendeten 6. bis zum vollendeten 14. Lebensjahr sowie Schwangere dürfen auch einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Ausgenommen sind Kinder unter 6 Jahren und Personen, die mit ärztlicher Bestätigung aus gesundheitlichen Gründen keinen MNS tragen können.) Hinzu kommt jedoch wieder, dass der Abstand zu Personen aus einem anderen Haushalt 2 Meter sein soll.
Gemeinsames Singen und Sprechen sind wesentliche Bestandteile der liturgischen Feier. Aufgrund der aktuellen Situation ist der Gemeindegesang zwar möglich, soll aber stark reduziert werden. Aus diesem Grund muss auch der Chorgesang unterbleiben. Nicht betroffen davon ist der Gesang von bis zu vier Solisten sowie Instrumentalmusik.
Liturgische Dienste sind wichtig und gewünscht. Sie sollten einen
„3G-Nachweis“ haben. Auch das gründliche Waschen (mit Warmwasser und Seife) oder Desinfizieren der Hände unmittelbar vor dem Beginn der Feier hilft zur Vorbeugung. Was die Ministranten betrifft, so gilt der Ninja-Pass bei Kindern bis 15 Jahren als Zulassung für ihren Dienst in der Kirche.