PFARRGEMEINDE SEIN / ENTWICKELN / GESTALTEN

Mittendrin – als Mitglied im Pfarrgemeinderat

Liebe Pfarrgemeinde, liebe Frauen und Männer, liebe Jugendliche!

 

Im Vertrauen auf Gott wollen wir als Pfarrgemeinde beitragen eine lebendige, bunte, soziale und menschlich engagierte Pfarre zu sein.

Gemeinschaft in unserem Dorf ist einer der Grundpfeiler für die Begleitung bei wichtigen Momenten im Leben und für Menschen in schwierigen Lebenssituationen, für Angebote und die Gestaltung unseres Pfarrlebens. Diese wertvollen Initiativen wollen wir weiterführen. Viele ehrenamtlich engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unserer Pfarre machen dies möglich. Mittendrin und nicht nur dabei sind unsere Pfarrgemeinderätinnen und -räte. Sie stärken und fördern durch ihren Einsatz das Pfarrleben, das WIR und die gute Entwicklung der Kirche in unserem Ort und in unserem Pfarrverband.

Pfarrgemeinderatswahl 2022 - Wer ist dabei?

Am 20. März 2022 wählen wir in unserer Pfarre unseren Pfarrgemeinderat für die nächste Amtsperiode von 5 Jahren. Teilen Sie uns Ihre Bereitschaft zur Mitarbeit im PGR mit oder nennen Sie uns doch bitte Personen, die aus Ihrer Sicht im Pfarrgemeinderat weiterhin oder neu mitarbeiten sollten. Schreiben Sie die Namen von Personen, die bis zum 1. Jänner 2022 das 16. Lebensjahr vollendet haben, mit Namen und Adresse auf und werfen Sie den Zettel in die PGR-Box, die Sie in unserer Pfarrkirche St. Johann nach dem Eingang links auf dem Zeitschriftentisch (oranger Deckel mit Einwurfschlitz) finden oder schreiben Sie ein E-Mail an uns pfarrgemeinderat@pfarre-hoechst.at . Gerne kontaktieren wir diese Personen und fragen, ob sie zur Mitarbeit bereit sind.

Der Pfarrgemeinderat gehört zur „Grundausstattung“ jeder Pfarre. Er ist jenes Gremium, in dem gemeinsam mit dem Pfarrer die grundsätzlichen Leitungsfragen und Entwicklungen beraten werden. So trägt er wesentlich dazu bei, dass unsere Pfarrgemeinde gut in die Zukunft gehen kann, WIR gemeinsam auf dem Weg sind.

Sei dabei!

Auch Sie selbst sind gefragt, Ihre Talente und Fähigkeiten in unserer Pfarrgemeinde einzubringen. Vielleicht haben Sie einen guten Draht zu anderen Menschen, oder Sie spüren und sehen, was Andere brauchen. Sie haben gute Ideen, die das Leben unserer Pfarre bereichern würden. Im PGR soll auch unsere Vielfalt in der Pfarrgemeinde abgebildet sein – Jugendliche, junge Erwachsene, junge Familien, Senioren, Frauen und Männer, Christen mit Wohnsitz in Höchst. Ihnen ist ein gutes Miteinander in unserer Pfarrgemeinde wichtig, Sie haben Ideen und Mut für neue Wege? Melden Sie sich bitte einfach!