Nikolaus – heuer anders! Ja, dieses Jahr wird auch der Nikolaustag anders verlaufen. Der traditionelle Nikolausbesuch bei den Familien zuhause ist nicht möglich. Auch Veranstaltungen und öffentliche Gottesdienste dürfen bis 6. Dezember nicht stattfinden.

Hier ein paar Tipps:

Adventskranz, Mandarinen, Nüsse, Lebkuchen und Kinderpunsch „versüßen“ die Feier.

Erzählen Sie den Kindern die Legende vom wundervollen Nikolaus oder Sie schauen sich gemeinsam das Erzähltheater-Video über das Leben des Hl. Nikolaus an.

Sie spielen zusammen ein Nikolaus-Quiz und erarbeiten so das Leben und Tun des Hl. Nikolaus.

Einen gemütlichen Nikolaus-Abend zu Hause als Familie kann durch einen persönlichen Brief vom Nikolaus abgerundet werden. Legen Sie den Brief zusammen mit den Nikolausgaben vor die Haustür und bitten Sie einen Nachbarn/eine Nachbarin, um eine bestimmte Zeit zu klingeln. Mit etwas Zeit und Vorbereitung kann dieser persönliche Weg vom Nikolaus besonders dieses Jahr genutzt werden.

Jemandem etwas Gutes tun – selber sein wie Nikolaus: Die Botschaft vom Nikolaus kann jede/r von uns verbreiten! Den Nachbarn, den Großeltern, Geschwistern, Eltern oder sonst jemanden einfach mal etwas Gutes tun z.B. mit ein paar lieben Worten, die zeigen, was wir aneinander mögen, mit einem selbstgebackenen Nikolaus aus Germteig, einer schönen Zeichnung, einem Nikolausgedicht, oder …

Kinder einladen, selber Nikolaus zu spielen: Kinder verkleiden sich gerne und schlüpfen gerne in andere Rolle. Was würden die Kinder für eine Botschaft verbreiten, wenn sie Nikolaus sind? Was haben sie als Nikolaus zu sagen? Am Nachmittag kann mit den Kindern eine Bischofsmütze gebastelt werden und ein Umhang und/oder Bart gestaltet werden. Am Abend schlüpfen die Kinder in ihre Rollen, erzählen eine Geschichte, ein Gedicht und gemeinsam werden Nikolauslieder gesungen. Diese Variante kann lustig, abwechslungsreich und überraschend zugleich sein, und wir sind uns sicher, dass sie auch in Erinnerung bleiben wird.

Maroni am offenen Feuer: Eine besinnliche Nikolausfeier ohne Darsteller/in kann im Freien geschaffen werden. Neben einem Lagerfeuer können gemeinsam Maroni zubereitet und gegessen werden und Legenden vom Nikolaus erzählt werden.

Wir wünschen uns auch für dieses Jahr staunende Kinderaugen, wenn sie den Nikolaus sehen, von ihm hören, seine Geschichten erzählt bekommen und selber zu einem Teil der Nikolausfeier werden. Viel Spaß und ein schönes Nikolausfest!