Aktuelles aus dem Pfarrleben

Der etwas andere Flohmarkt

Die nächsten vier Wochen, jeweils von Donnerstag bis Freitag, 14 bis 17 Uhr und am Samstag von 9 bis 17 Uhr kann die Schnäppchenjagd beim Alma Flohmarkt wieder beginnen.  

Es wurde nun eine coronakonforme Neuauflage des Herbst Flohmarktes entwickelt. So werden etwa die angebotenen Waren in einzelne Sparten aufgeteilt und nicht alle gleichzeitig angeboten. Hauptorganisatorin Barbara Füssinger:„Das Alma Areal ist ja riesig. Deshalb haben wir auch zwei verschiedene Eingänge eingerichtet. Türsteher sorgen dafür, dass nur die vorgeschriebene Anzahl an Käufern ins Gebäude kommen. Selbstverständlich gilt es, den Mund-Nasen- Schutz zu tragen und die Abstandsregel einzuhalten.“ Gerade in der heutigen Corona Situation ist es sicher für viele eine finanzielle Erleichterung, wenn durch den Kauf von einwandfrei aufbereiteter Flohmarktware die Geldbörse entlastet wird, ist Füssinger überzeugt. 

Da der Flohmarkt mit dem KOSTnix – Laden zusammenarbeitet, wird die nicht verkaufte Ware nicht entsorgt, sondern in den KOSTnix – Laden weitergegeben. Hier die Termine im Detail: 

 

 

Danke, dass Sie mit uns gemeinsam die Maßnahmen für ein verantwortungsvolles Miteinander einhalten!