Der Kirchenchor gehört zu den ältesten und traditionsreichsten Vereinen von Götzis. Aus Aufzeichnungen ist zu entnehmen, dass er in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts schon bestanden haben muss.

Götzner Pfarrkirchenchor sucht -  vielleicht genau DICH! KOMM und SING mit uns.

Zur Belebung von Atmung und Kreislauf, zur Aufhellung der Stimmung, zur Pflege von Geselligkeit und zum LOBE GOTTES.

Infos bei Roswitha Heinzle 05523 53 3 34

Logo_Kirchenchor

Die lange Vereinsgeschichte ist reich an Höhepunkten, deren auffälligster vielleicht die Uraufführung einer Messe von J. Fr. Doppelbauer im Salzburger Dom anlässlich einer internationalen Kirchenmusiktagung im Jahre 1974 war.

Seine vornehmste Aufgabe sieht der Kirchenchor darin, die Gottesdienste feierlich zu gestalten "seit dem Konzil vorwiegend in deutscher Sprache" und die großen Schätze der Kirchenmusik zu erhalten und zu pflegen. Zu diesem Zweck hält er wöchentlich eine Probe ab. Im Gottesdienst singt er im Allgemeinen einmal im Monat.

Der Chor zählt derzeit etwa 40 Mitglieder und wird seit 2009 von Brigitte Dünser geleitet.

Wichtige Punkte der Chorarbeit sind die Orchestermessen zu Weihnachten, Ostern und am Ulrichstag. Daneben pflegt der Chor auch das gesellschaftliche Vereinsleben durch Aktivitäten wie Fahrradausflüge, Wanderungen, Heurigenabende, Vereinsbälle u. a. Alle paar Jahre wird auch ein
größerer Ausflug veranstaltet.

Der Kirchenchor nimmt gerne interessierte Sangesfreudige in seinen Reihen auf.

Kontaktadresse: Obfrau Roswitha Heinzle, Kreuzgasse 3,