Wir verwenden kindgerechte Texte und freuen uns, wenn die Kinder in den Gottesdiensten mitwirken. Das gemeinsame Feiern steht bei uns im Mittelpunkt und daran soll sich jede:r beteiligen können.

Über uns

Wir sind ein bunt zusammengewürfeltes Team aus ganz unterschiedlichen Frauen. Ob kreativ und künstlerisch begabt, mit ausgezeichnetem Organisationstalent, ob lieber im Hintergrund oder die öffentlichen Aufgaben im Rahmen der Messfeier übernehmend: Wir helfen und unterstützen einander bei den anfallenden Arbeiten im Team, sind flexibel und verständnisvoll, wenn jemand kurzfristig beruflich oder familiär verhindert ist, und es liegt uns allen ganz besonders am Herzen, Kinder für Kirche und spannende Geschichten aus der Bibel zu begeistern.

Bei der Planung der Familienmessen konzentrieren wir uns vor allem auf Weihnachten mit der feierlichen und spannenden Vorbereitung im Advent sowie auf Ostern und die kindgerechte Gestaltung der Karwoche. Gestartet und geplant wird das „Familienmessejahr“ aber immer wieder neu im September mit dem ersten Höhepunkt im Oktober – dem Erntedankfest. Besonders für Erstkommunionkinder sind die Tauferinnerungs- und die Brotfeier am Gründonnerstag interessant. Bei der Gestaltung der Familienmessen ist für uns wichtig, dass alle ihre Ideen einbringen können. Natürlich halten wir uns an den liturgisch vorgegebenen Rahmen, aber ansonsten sind uns nahezu keine Grenzen gesetzt. Den Schwerpunkt unserer Zielgruppe bilden dabei Kinder, die in Kindergarten und Volksschule sind, aber auch jüngere oder ältere sind herzlich willkommen.

Wir verwenden kindgerechte Texte und freuen uns, wenn die Kinder in den Gottesdiensten mitwirken. Das gemeinsame Feiern steht bei uns im Mittelpunkt und daran soll sich jede:r beteiligen können. Vor jeder Familienmesse ist die eine oder andere von uns auf der Suche nach freiwilligen Helfern – nach Kindern, die vorlesen, Gegenstände nach vorne bringen oder beim Einsammeln des Kirchenopfers helfen. In den Familienmessen wird das fröhliche Gemurmel der Kinder oder ein neugieriger Spaziergang durch die Kirche nicht als störend empfunden, sondern als schöne Ergänzung bei einer Feier mit jungen Familien. Zum Abschluss einer Familienmesse erhält jede:r junge Besucher:in eine kleine, von uns gestaltete und gebastelte Erinnerung. Wir freuen uns schon auf viele neue Gesichter und spannende Begegnungen in den kommenden Familienmessen!

Wir sind immer auf der Suche nach Verstärkung und weiteren helfenden Händen in unserem Team. Wenn wir dein Interesse geweckt haben, melde dich doch bitte bei unserer Pastoralassistentin Lea Ströhle unter 0676/832408170. 

Das Team

  • Angelika Anaya
  • Maria-Magdalena Ender
  • Melanie Häle
  • Renate Huber
  • Birgit Lampert
  • Lea Ströhle

Familienmesseteam

Familienmesseteam mit der ehemaligen Pastoralassistentin Katharina Hischer