Aktuelles

Conradino

Um das lange Warten auf das große Fest zu verkürzen schreibt Conradino in diesem Jahr Briefe:

1. Adventsonntag

Hast du dich auch schon gewundert, warum ausgerechnet im Advent so viele Lichter angezündet werden? Conradino freut sich auf jeden Fall schon sehr darauf, sich auf den Weg zu machen, um selbst "Licht" zu werden. Und er nimmt dich auf diesen spannenden Weg auf das große Fest hin mit.

Unterlagen findest du... HIER.


Gedanken zum Adventsonntag

Da die Gottesdienste leider nicht mehr in gewohnter Form gefeiert werden können, möchten wir unsere Gedanken zum jeweiligen Sonntagsevangelium auf diesem Weg mit Euch teilen.

Die Gedanken finden sie HIER oder hier als PDF. ...DOWNLOAD

Wir laden Euch ein, mit Zuversicht in diesen zweiten Lockdown zu gehen, füreinander zu beten und ein offenes Ohr zu haben für den Mitmenschen.

Unsere Kirchen bleiben für das persönliche Gebet geöffnet.
An den Sonntagen werden wir um 10.00 Uhr vormittags zum Beginn des Radiogottesdienstes die Glocken läuten lassen.

Telefonisch möchten wir erreichbar bleiben:
Pfr. Rainer Büchel (0676 83240 8134)
Kpl. Rosh Joseph Kalluveettil  (0660 58 76 534)
Past.Ass. Katharina Hischer (0676 83240 8170)
Pfarramt – vormittags Tel. 62255


Gotas und Götes gesucht!

 

Göte für eine himmlische Nackte? Gota für einen flotten Jüngling? Die wertvollen Fresken unserer Alten Kirche suchen noch weitere Paten für ihre Rettung und Restaurierung. Neben... mehr lesen

 


"Ich schaue nach vorne..."

Ich schaue nach vorne, mache aus der Situation das Allerbeste, und lebe „mit Abstand“ ein fast normales Leben. Die Zuversicht gibt mir... mehr lesen