Auch dieses Jahr müssen wir Corona-bedingt auf das gemeinsame Palmbinden verzichten.

Wir nehmen Rücksicht aufeinander und bieten trotzdem eine Möglichkeit, zu gesegneten Palmzweigen zu kommen. Wir vom Team Feste und Feiern werden so wie im Vorjahr kleine Palmzweigbuschen binden. Im Palmsonntagsgottesdienst werden diese dann gesegnet. Anschließend liegen diese dann zur freien Entnahme vor der Kirche auf. Die gesegneten Zweige werden in Erinnerung an das damalige Geschehen zu Hause an die Kreuze gesteckt. So begleiten sie uns im Alltag als sichtbares Zeichen bis zum nächsten Palmsonntag.
Wir laden euch ein, dieses Angebot zu nutzen!

Rainer Nägele,
für das FF-Team