Im Frühjahr 2019 starteten wir, nach einer Pause, wieder verstärkt in ein neues Familienmessejahr.

Gabi Fritsche, Andrea Lampert, Andrea Längle, Andrea Gabriel und Simone Valentini gestalten einmal im Monat mit und für die Kinder, sowie auch für die Erwachsenen, eine Messe.

Es werden 1-2 Elemente in die Messe eingebaut, bei denen die Kinder mitmachen können. Die Messfeiern werden dadurch lebendiger und leichter verständlich für die Kinder.

Zu Beginn begrüßen wir mit dem Kreuzeichenlied „Ich denke an dich, ich erzähle von dir, ich spüre du bist bei mir“ den lieben Gott. 

Anstelle der Lesung wird manchmal eine Geschichte erzählt oder das Evangelium aus der Kinderbibel vorgelesen und gespielt.

Zum Vater Unser versammeln sich alle Kinder um den Altar und singen dieses mit GestenDen Friedensgruß bringen sie danach zu allen in die Bänke.

Zum Auszug erhalten die Kinder immer eine kleine Erinnerung an die Messe. Das kann ein Mandala, eine Geschichte, ein guter Gedanke oder sogar etwas Süßes sein.

Die Kinder sind immer begeistert mit dabei und auch von den Erwachsenen kommt viel positives Echo zurück. Auch sie genießen es, die Lesungen, Evangelien und Fürbitten in einfacher Form zu hören.

Uns freut es, wenn uns viel Kinder und Familien unterstützen und bedanken uns bei den Kindern, dass sie sich immer wieder auf Neues einlassen und mit Begeisterung dabei sind.

Das Familienmesseteam freut sich auf dein Kommen!