Gedenken an liebe Verstorbene

Bei der Abendmesse am Donnerstag, 7. März, um 19 Uhr in der Pfarrkirche gedenken wir der Menschen, die im März der letzten fünf Jahre verstorben sind:

März 2014: Roman Summer, Frastafedner Straße; Katharina Reisch, Lindenplatz; Mathilde Jirowetz, Spondaweg; Inge Zimmermann, Beim Feldgatter; Josefine Mock, Tosters; Maria Jäger, Rotfarb.

März 2015: Elmar Mock, Lifereweg; Felix Röhrenbacher, Kirchplatz; Cornelia Boso, Rungelin, Bludenz; Elmar Keckeis, Im Nislis.

März 2016: Josefine Huber, Bahnhofstraße; Manuela Konzett, Walgaustraße; Günter Lindinger, Rungeldonweg; Amalia Bertsch, Ldm.- Egger-Straße; Andreas Varga, Bahnweg; Maria Tschabrun, Heimatstraße; Margarethe Ammann, Gletteweg; Simon Hohenwarter, Maria Ebene; Beatrice Rommelspacher, Feldkircher Straße; Klaus Peter Haider, Wiesenfeldweg.

März 2017: Herbert Van Ast, Bahnhofstraße.

März 2018: Markus Schröck, Rungeldonweg; Irma Hude, Spondaweg; Otmar Fleck, Sozialzentrum, Caroline Kessler, Blinzig; Theodora Müller, Sonnenheim.

Herr, gib unseren lieben Verstorbenen das ewige Leben!

Gebet

Herr, du bist die Auferstehung und das Leben.
Wer an dich glaubt, wird leben, auch wenn er gestorben ist.
Amen.