Ziel des neuen Gremiums

Ziel dieses neuen Leitungsteams ist, dass die Pfarren auch in einer sich verändernden Welt und Kirche gut geleitet sind und die Priester sowie die haupt- und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen ihren Dienst gerne und mit Freude leisten können.

Der Leitungsdienst des Priesters wird künftig sehr viel deutlicher als heute in der „geistlichen Leitung“ fokussiert sein müssen und zudem meist für mehrere Pfarren wahrgenommen werden. Damit durch diese Verschiebung kein Vakuum im Leitungsgefüge der Pfarre entsteht, braucht es das Pastoralteam zur Koordination der Arbeit der Verantwortungsträger/innen.

Eine zentrale Einsicht des Pastoralgesprächs war, dass eine Pfarrgemeinde dort eine versammelnde Kraft entwickeln wird, wo ihr die Verbindung von pfarrlichem Leben und geistlicher Erfahrung gelingt. Diese Verbindung soll durch die Arbeitsweise des Pastoralteams auch strukturell im Leitungsgefüge der Pfarrgemeinden verankert sein.

Die Aufgaben des Pastoralteams

1. Die Achtsamkeit für das Leben vor Ort und für den Auftrag der Pfarrgemeinde
2. Koordination
3. Beziehungs-Kultur
4. Engagement-Kultur
5. Pfarrliches Alltagsgeschäft

Die MitgliederInnen des Pastoralteams in der Pfarre Tosters

Beate Bitschnau
Simon Gribi
Guntram Metzler
Carmen Nachbaur
Waltraud Stocklasa
Hubert Lenz

Koordination

Beate Bitschnau, Tel.: 0699 11 70 79 50