Informationen zu Taufe, Erstkommunion und Firmung

 
Taufe
 
Herzliche Gratulation zur Geburt Ihres Kindes. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie schon auf diesem Weg alles Gute, Gesundheit und Gottes Segen. 
Durch die Taufe, dem ersten Initiationssakrament der Kirche, wird Ihr Kind in die Gemeinschaft mit Christus aufgenommen und somit Mitglied der katholischen Kirche.

Melden Sie sich bitte 4 bis 6 Wochen vorher im Pfarrbüro an.
Benötigte Dokumente für eine Taufanmeldung:
Geburtsurkunde des Kindes
Meldezettel falls Adresse nicht persönlich bekannt ist
 
Bei der Taufe des ersten Kindes möchte der Pfarrer mit den Eltern und wenn möglich auch den Paten ein Taufgespräch führen, in dem er über die Bedeutung der Taufe und den Ablauf der Tauffeier spricht. Den Eltern hilft dieses Gespräch, sich besser bewusst zu werden, was christliche Erziehung bedeutet.


Erstkommunion

An diesem festlich begangenen Tag empfangen die Erstkommunikantinnen und Erstkommunikanten zum ersten Mal die heilige Kommunion und werden so in die Gemeinschaft mit Christus aufgenommen. Die Vorbereitung wird durch die Religionslehrerin und die Tischmütter gestaltet.


Firmung
 
Die Firmung ist die Vollendung der Taufe und bildet zusammen mit der Taufe und der Eucharistie die "drei Sakramente der christlichen Initiation". Die Vorbereitung erfolgt durch das Firmteam der Pfarre Braz. Firmung ist alle 2 Jahre für die 13 bis 14 jährigen Jugendlichen.