Trotz Corona-Pandemie sind die Sternsinger heuer wieder unterwegs und bringen zum Jahresbeginn die frohe Botschaft und den Segen der Heiligen Nacht in die Familien. Mit den Spenden sollen heuer speziell die indigenen Völker im Regenwald unterstützt werden: Landrechte für indigene Völker, Schulbesuch für Straßenkinder, Nahrung für Bauernfamilien, Umwelt- und Klimaschutz.

Unsere Sternsinger sind an folgenen Tagen unterwegs:
3.1.2022:
Buchen, Meisten, Gaß, Obermoos, Hügern, Grund, Äschach, Fahl, Heidegg, Kalchern, Hof, Mesmerloch, Grunholz und Bersbuch

4.1.2022:
Unterbezegg, Feld, Heimgarten, Bühel, Mühle, Grunholz, Krähenberg, Itter, Moos und Kleinmoos

5.1.2022:
Hub, Ruhmanen, Wirth, Ließen, Brühl, Marienheim/Moos, Scheidbuchen und Kalchern

Die Sternsinger werden heuer vor der Haustüre ihren Segen überbringen.