Der Pfarrgemeinderat ist ein Leitungsgremium, das für das Leben und die Entwicklung der Pfarrgemeinde Verantwortung trägt. Zusammen mit dem Pfarrer gestalten gewählte Frauen und Männer das Pfarrleben als Ausdruck der gemeinsamen Verantwortung aller Gläubigen. Sie unterstützen die Arbeit der Arbeitskreise und haben einen wachen Blick für die Menschen in der Gemeinde.

Am 3. Mai 2017 fand die konstituierende Sitzung statt. Wir freuen uns über fünf neue Mitglieder  im Pfarrgemeinderat: Peter Jäger, Theresia Metzler, Eva-Maria Feuerstein, Monika Oberhauser und Günther Liebschick. Karl Felder wurde zum geschäftsführenden Vorsitzenden,  Klaudia Geser  und Theresia Metzler  in den Vorstand gewählt. Eva-Maria Feuerstein übernimmt die Schriftführung. 

Anschließend machten wir uns ein Bild über die zahlreichen Arbeitskreise und Dienste in unserer Pfarrgemeinde. Sie bilden das Herzstück und tragen zum unverwechselbaren Klima unserer Gemeinschaft bei. Der Pfarrgemeinderat sieht seine Aufgabe darin, zusammen mit dem Pfarrer die vielfältigen Begabungen zu unterstützen, dass sie zum Wohle aller zur Geltung kommen. 

Unser Motto für die nächst Periode lautet: Pfarrgemeinde als Ort des Zutrauens.
In den nächsten Jahren geht es auch darum, die Zusammenarbeit mit unserer Partnergemeinde Schwarzenberg zu intensivieren.

Wir danken für  das Zutrauen und freuen uns auf unsere Aufgaben. Wir bitten um Interesse am Leben in unser Pfarre und um Rückmeldungen.

Ansprechperson: Karl Felder