Erstkommunion

Mit der Taufe beginnt ein Kind in seiner Familie den Weg hinein in die konkrete Gemeinschaft mit Jesus. Mit der Erstkommunion werden die Kinder nun auch in die Mahlgemeinschaft der Kirche hinein genommen.

Beim Fest der Erstkommunion empfangen die Kinder zum ersten Mal das Sakrament der Eucharistie, sie empfangen zum ersten Mal den "Leib Christi" in der Gestalt des Brotes. Damit sind sie Teil der "Communio", der Tischgemeinschaft.

Die Eucharistie gehört - zusammen mit Taufe und Firmung - zu den Sakramenten der Aufnahme in die Kirche. Sakramente sind Geschenke Gottes; sie machen seine Liebe und Zuwendung zu den Menschen sichtbar; sie zeigen, dass Gott mitten in der Welt lebt und wirkt.

Am Tag ihrer ersten heiligen Kommunion stehen die Kinder ganz im Mittelpunkt – in der Kirche und auch in der Familie. Dabei sollen die Kinder in erster Linie in ihrer Familie im Rahmen von Tischrunden auf dieses Sakrament vorbereitet werden, wobei wir als Pfarre die Eltern dabei unterstützen und begleiten möchten. Eine weitere Hinführung zu diesem Sakrament erfolgt in der Schule im Rahmen des Religionsunterrichts.

Informationen organisatorischer, aber auch inhaltlicher Art betreffend die Gestaltung der Tischrunden bekommen die Eltern beim Elternabend am Donnerstag, den 14.01.2021, um 19.30 Uhr im Pfarrzentrum. An diesem Abend erfahren die Eltern alles, was sie bezüglich der Erstkommunion wissen möchten. Auch die Anmeldung der Kinder erfolgt an diesem Abend.

Wir freuen uns, die Erstkommunionkinder und ihre Familien auf ihrem Glaubensweg ein Stück begleiten zu dürfen.

Das Erstkommunionteam