Künstler, Verleger

Angelehnt an Georg Frabergers Buchtitel haben wir unseren „special guests“ dieses Jahr folgende Impulsfrage gestellt: Was macht für Sie „ein ziemlich gutes Leben“ aus? Diese Antworten haben wir erhalten...

Das Wort „ziemlich“ sicher nicht. Und das Wort „gut“ auch nicht. Da wird mir ziemlich schlecht. Ziemlich süßlich gutelt das daher. Gutzile. Der Sager „ziemlich gut“ kommt direkt aus der Produktion der Klischeefabrik und ist als solcher nicht grad der frischeste, flüstern mir „ziemlich beste Freunde“.
Die Frage: „Was macht für Sie „ein ziemlich gutes Leben“ aus?“ empfinde ich als eine Fangfrage, die ins Persönliche geht, das keinen was angeht. Soll ich dennoch antworten, muss ich gleich einmal die Wörter „ein, ziemlich“ und „gutes“ aus der Frage streichen. Dann bleibt noch: „Was macht für Sie Leben aus?“ Meine Antwort darauf lautet: „Keine Antwort“.

Termin

29. Oktober 2020, 19 Uhr
Kitzinger-Haus, Schweizer Str. 15, Hohenems
Gastgeber: Thijs Niesten

Anmeldung

Unter oder +43 5522 3485 209 (Verena Bertel) können Sie sich zum W‘ortwechsel Ihrer Wahl anmelden. Wir behalten uns vor, bei insgesamt 10–12 Anmeldungen - je nach Raumgröße - zu schließen. Alle Gäste, die eine persön- liche Einladungskarte einer Gastgeberin oder eines Gastgebers erhalten haben, bitten wir, sich direkt bei ihr/ihm anzumelden.