Vizebürgermeisterin von Bregenz, Stadträtin, Landtagsabgeordnete Grüner Klub

Termine: Mo, 23. April, Mo, 30. April 2018

Die Frage nach dem Sinn oder dem Lohn des Lebens ist eine sehr alte Frage der Menschheit. Ich habe im Laufe meiner Lebenserfahrungen eines gelernt: Es ist das Leben selbst. Es auszufüllen mit unseren Geschichten, herbeigewünschten oder auch einfach hineingeworfen in schmerzvolle Auseinandersetzungen mit sich selbst und anderen. Das lohnt sich selbst. Zeit investiere ich vor allem in Menschen und in die Beziehungen zu den Menschen. Gerade die Kommunalpolitik bietet hier intensive Austauschmöglichkeiten und ein scheinbar technisches Thema wie Stadtplanung hat vor allem mit Beziehungen zu tun. Wie tritt der Mensch mit seiner Stadt in Beziehung, wo gibt es Begegnungsmöglichkeiten, wo gibt es Reibungspunkte durch unterschiedliche Perspektiven?  Bei diesen Fragen zu vermitteln und ein gemeinsames tragfähiges Ziel zu erreichen, das ist für mich gut investierte Zeit.