SJ Jesuit, Sozialseelsorger, Rektor Jesuitenkolleg Innsbruck

Ich glaube, dass für unsere Zukunft prophetisches Handeln wichtig sein wird. Das kann Unterschiedliches bedeuten. Eine Theologin hat einmal gemeint, dass prophetisch zu handeln in erster Linie bedeutet, Menschen, die eine schwierige Zeit durchmachen, zu trösten, ihnen Hoffnung und eine Perspektive zu geben. Menschen, die sich danach sehnen, gibt es mitten unter uns und an den sozialen Brennpunkten dieser Welt.