poolbar-festival-Gründer

Angelehnt an Georg Frabergers Buchtitel haben wir unseren „special guests“ dieses Jahr folgende Impulsfrage gestellt: Was macht für Sie „ein ziemlich gutes Leben“ aus? Diese Antworten haben wir erhalten...

Ein richtig gutes Leben? Ich empfinde mein Leben immer dann als gut, wenn ich nicht von außen aufoktroyierten Zielen nachhechle, sondern meine eigenen Ziele verfolge. Und natürlich, wenn ich sie erreiche. Oder wenn ich ihnen nahekomme. Oder wenn es nicht gelingt, ich das aber mit Gelassenheit sehen kann. Gelassenheit ist für ein richtig gutes Leben generell Voraussetzung, denn nicht immer wird man auf der Welle des Glücks reiten können. Das Abgeworfenwerden von der Welle ist Teil des Spiels.
Die besten Momente in meinem Leben haben eigentlich immer mit Begegnungen mit Neuem zu tun, seien es Herausforderungen oder Landschaften. Vor allem aber intensive Begegnungen mit interessanten oder einfach herzlichen Menschen innerhalb und außerhalb der Familie machen ein gutes Leben aus. Das kann übrigens gerne auch oberflächlich sein, die Grundstimmung ist für mich oft wichtiger als viele Worte.
Und abseits dieser ideellen Theorie gibt es auch die Realität, in der mir berufliche oder gesellschaftliche Erfolge einen Kick geben – ist auch ok.

Termin

24. Oktober 2020, 19.30 Uhr
Jugendtreff „Gsi Base“, Rheinstr. 17, Feldkirch-Nofels
Gastgeber: Robert Allgäuer

Anmeldung

Unter oder +43 5522 3485 209 (Verena Bertel) können Sie sich zum W‘ortwechsel Ihrer Wahl anmelden. Wir behalten uns vor, bei insgesamt 10–12 Anmeldungen - je nach Raumgröße - zu schließen. Alle Gäste, die eine persön- liche Einladungskarte einer Gastgeberin oder eines Gastgebers erhalten haben, bitten wir, sich direkt bei ihr/ihm anzumelden.