Betriebswirtschaftliche Leitung der Caritas

„Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünscht für diese Welt!“ (Mahatma Gandhi) Aktuell beschäftigt  mich die Flüchtlingsproblematik und die Art, wie unterschiedlich Menschen mit dieser Thematik umgehen. Von völliger Ablehnung bis zu einem wohlwollenden Empfang erleben wir alle Schattierungen.  Hier greift obiges Zitat von Gandhi: Wenn wir diese Menschen aufnehmen und integrieren wollen, dann kann jeder/jede etwas Positives dazu beitragen, wenn nicht, wird Hass und Unmut gesät und das wird uns zu Unfrieden und Unsicherheit führen.