Familienmensch, Geschäftsführer einer Werbeagentur, Musiker und Gemeindepolitiker

Termine: Fr, 27. April, Do, 3. Mai 2018

Für mich lohnt es sich dafür zu leben, das Miteinander mit meinen Familienmitgliedern, Mitarbeiterinnen und Mitbürgerinnen freudvoll und sinnvoll zu gestalten. Es freut mich, gemeinsam etwas zu erarbeiten. Egal, ob es ein schräges Baumhaus mit meinem Sohn, ein räumliches Entwicklungskonzept mit der Gemeinde Altach, eine neue Kommunikationsstrategie für ein internationales Unternehmen oder eine Faschingsparty mit meinen dreijährigen Enkel ist. Es lohnt sich Zeit zu investieren, um meinen Kunden, Mitarbeitern und meiner prächtigen Ehefrau zuzuhören, um E-Gitarren zu stimmen, um sich mit alten Motorrädern in wilde Schräglagen zu werfen, um mit meinem Sohn Fliegenfischen zu lernen und meiner alten Mutter zum tausendsten Mal zu erklären, dass ich immer noch kein Honigbrot will, weil ich gerade ein Wurstbrot gegessen habe.