Landesrätin für Bildung, Wissenschaft und Sport

Termin: Mo, 23. April 2018

Wofür lebe ich? Na, für meine Kinder, das ist mein erster Impuls. Der kommt ohne nachzudenken und ist wahrscheinlich typisch für eine Mama. Aber heißt das im Umkehrschluss, dass mein Leben ohne die Kinder sinnlos wäre? Nein, wäre es nicht. Denn da gibt es andere Menschen, die mir nahe sind, für die ich mich verantwortlich fühle, manchmal über viele Jahre hinweg, manchmal nur für den Augenblick eines Gesprächs. Das ganze Leben ist Beziehung. Ohne Beziehung zum anderen ist alles nichts. Dafür lohnt es sich zu leben.