Bürgermeisterin der Stadt Dornbirn

Besonders am Herzen liegt mir persönlich natürlich die Entwicklung der Stadt Dornbirn. Unsere Stadt wächst jedes Jahr weiter – dank des guten Arbeitsplatzangebots , der zentralörtlichen Bedeutung sowie der guten Ausstattung mit Kinderbetreuungs-, Bildungs-, Kultur- und Freizeiteinrichtungen. Außerdem ist Dornbirn sehr familienfreundlich und ich bin stolz, dass wir letztes Jahr als familienfreundlic hste Stadt Vorarlbergs ausgezeichnet wurden. Mit dem Vorhaben „Dornbirn lässt kein Kind zurück“ gehen wir noch einen Schritt weiter, um Kinder und Familien in ihrem täglichen Leben und der Bewältigung von Alltagsfragen zu unterstützen, zu begleiten und zu fördern. Ich bin zutiefst davon überzeugt, dass Kinder- und Familienfreundlichkeit einer der wichtigsten Faktoren einer Stadt ist. Daher setze ich auch in Zukunft alles dran, unseren Kindern, älteren Menschen und Familien ein lebenswertes und leistbares Umfeld zu bieten. Die Menschen sollen gerne in Dornbirn wohnen, gerne herziehen und gerne hierbleiben, verschiedene Generationen und Kulturen sollen sich gleichsam wohl fühlen in Dornbirn. Das sehe ich als meine Hauptaufgabe.