Tipps und Tricks für die Firmung und Jugendpastoral

Ort & Zeit

Samstag, 12. Oktober, 11:30 – 12:30 Uhr & 15 – 16 Uhr | VMS Markt

Darum geht's

Firmung – ein großes Thema! Aber wie denken Jugendliche selbst darüber? Das hören wir von Johannes Grabher, der sich mit 17 Jahren firmen ließ. Wir lernen die fünf Säulen des neuen diözesanen Firmkonzepts kennen. Anhand von ausgewählten Best-Practice-Beispielen erfahren wir, wie Jugendlichen der weg zu Glaubenserfahrungen erleichtert werden kann und erhalten Anregungen, wie sich die Angebote der Jungen Kirche in die Jahresplanung der eigenen Pfarrgemeinde einbinden lassen.

Das erwartet Sie in diesem Atelier

  • Wir lernen Chancen und Möglichkeiten des neuen Firmkonzepts kennen.
  • Wir wissen, was eine Pastoral "mit" von einer Pastoral "für" unterscheidet.
  • Wir teilen unsere Tipps und Tricks in der Jugendpastoral miteinander.

Atelier-Team

Heidi Liegel, Pastoralassistentin Pfarre Altach
Claudia Marte, Pastoralpraktikantin
Johannes Grabher, Pfarre Altach

zurück zur Übersicht »