Artikel

Vorschaubild Artikel
Kinder brauchen Väter - Väter sind wichtig
Zum Vatertag gibt es in Österreich für Papa traditioneller Weise Krawatten oder Hochprozentiges. Der Tag könnte aber auch einmal Anlass sein, die Bedeutung der Väter in den Blick zu nehmen. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Kinder brauchen Väter - Väter und Töchter
Väter waren bekanntlich selber nie Töchter. Es ist also eine teilweise fremde Welt, die ihnen in den eigenen Töchtern gegenüber steht. Darum muss man Vätern sagen, wie wichtig sie für die Töchter sind. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Kinder brauchen Väter - Väterliche Sprachlosigkeit
Manche Männer sind in Beziehungsfragen fast sprachlos. Sie sind es auch gewöhnt, dass ihre Frau alles erledigt, was mit Reden und Beziehung zu tun hat. In der Familie sind sie hauptsächlich der, der das Geld bringt. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Kinder brauchen Väter - Väterkarenz und Betriebe
Bisher war das Geld ausschlaggebend, dass Männer sich gegen eine Karenz entschieden haben. Mit dem einkommensabhängigen Kindergeld schaut es anders aus. Die Väterkarenz war noch nie so attraktiv wie heute. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Kinder brauchen Väter - Unperfekte Väter
Wir leben in der Zeit der Ratgeberliteratur für alle Lebenslagen und vor allem: alle sollten wir perfekt sein. Perfekte Männer, perfekte Frauen und natürlich perfekte Eltern. Aber etwas weniger würde schon reichen. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Kinder brauchen Väter - Sonntagsväter
Viele Väter würden sich gerne mehr um ihre Kinder kümmern können, doch nicht selten ist der wirtschaftliche Druck sehr hoch und die familiären Haupternährer sind sie nach wie vor. So bleibt oft nur der Sonntag übrig. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Kinder brauchen Väter - Pubertierende Töchter
Viele Väter ahnen kaum, wie sehr sie für ihre Töchter wichtig sind. Sie suchen seine Anerkennung gerade auch dann, wenn sie so richtig pubertieren. Zieht sich der Papa da zurück, ist es schlimm für sie. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Kinder brauchen Väter - Papamonat
Schon einmal geisterte der Papamonat durch die politischen Schlagzeilen unseres Landes. Die neue Regierung hat die Idee nun in ihr Programm aufgenommen – mann wird sehen, was daraus wird. mehr lesen