Seelsorge in Corona-Zeiten

Die Krankenhausseelsorge ist auch während der Coronapandemie vor Ort präsent und mit folgenden Angeboten für Sie da:

  • Persönliche Gespräche oder Begleitung von PatientInnen in herausfordernden Situationen.
  • Telefonische Gespräche mit belasteten Angehörigen
  • Krankenkommunion, Krankensalbung, Krankensegnung, Sterbesegen und Verabschiedungen
  • Rufbereitschaft 24/7: Für Notfälle sind wir täglich rund um die Uhr erreichbar über die Durchwahl 4060 (LKH) bzw. 3251 (Stadtkrankenhaus Dornbirn)
  • Unsere Gottesdienste sind bis auf Weiteres nur teilweise möglich. Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an das Büro der Seelsorge vor Ort. Die Krankenhauskapellen sind für das persönliche Gebet und Stille weiterhin geöffnet.

Wir wünschen Ihnen für Ihren Krankenhausaufenthalt viel Kraft und Gottes Segen!