Artikel

Vorschaubild Artikel
Zeit und Raum
Portrait der Krankenhausseelsorge in Vorarlberg. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
"Schluss mit lustig"?
Interview mit dem Humorforscher Harald-Alexander Korp aus Berlin. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Weil der Gott des Lebens mitgeht
Die Krankenhaus-Seelsorger/innen Gerhard Häfele (LKH Hohenems - Palliativstation) und Rita Gruber (LKH Rankweil) im Gespräch. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Von Hundert auf Null
Als Bereichsleiter der „kategorialen Seelsorge“ der ­Katholischen Kirche Vorarlberg darf ich seit nunmehr zehn Jahren eine Gruppe von ca. 20 Mitarbeiter/innen leiten und begleiten, die einen ganz besonderen Beruf ausüben: Jenen eines/r katholischen Krankenhausseelsorgers/in. In jedem der acht Krankenhäuser Vorarlbergs arbeitet zumindest ein Mitarbeiter bzw. eine Mitarbeiterin hauptamtlich als Seelsorger/in. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
An die Grenzen gehen
Wenn man so will, könnte man die Rolle einer KH-Seelsorgerin als eine Art „Randerscheinung“ bezeichnen. Im medizinischen Ganzen bewegen wir uns nur in Ausnahmesituationen im Zentrum des Geschehens mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Freiwillige Mitarbeiter/innen für Krankenbegleitung im Raum Bregenz gesucht
Wir suchen dringend freiwillige Mitarbeiter/innen für die Krankenbegleitung im Rahmen der Krankenhausseelsorge im Landeskrankenhaus Bregenz. Zur Ergänzung unseres „Emmaus-Teams“ suchen wir Frauen und Männer im Alter zwischen ca. 30 und 65 Jahren, die bereit sind, auf Abruf bzw. regelmäßig wöchentlich oder in größeren Abständen Patienten im Spital zu besuchen und zu begleiten. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Praktikum in der Krankenhausseelsorge
Die Diözese Feldkirch bietet Ihnen die Gelegenheit, den kategorialen Bereich der Krankenhausseelsorge in Form von unterschiedlichen Praktikas kennen zu lernen. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Wenn's ans Eingemachte geht
Menschen, die ihrem Berufsleben oft mit Tod und Leid zu tun haben, trafen sich Anfang dieser Woche zu einer Tagung, deren Thema auch Programm war: "Wenn's ans Eingemachte geht..." Rund 60 KrankenhausseelsorgerInnen sprachen dabei über die Endlichkeit, ihren Alltag und die Herausforderungen, die dieser wichtige Beruf mit sich bringt. Und warum das Loslassen eine aktive Handlung ist. mehr lesen