Aktuell

Aktuelle Regelungen ab 22. November 2021

Aufgrund des Lockdowns sind ab 22. November keine Chorproben und Konzerte von Chören mehr möglich.

Empfehlungen des Chorverband Österreich

 

Allgemeine Regeln für öffentliche Gottesdienste:
_2 Meter Mindestabstand zu Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben.
_FFP2-Maske (Ausnahmen: Kinder vom vollendeten 6. bis zum vollendeten 14. Lebensjahr sowie Schwangere dürfen auch einen Mund-Nasen-Schutz tragen; ausgenommen von der Verpflichtung sind Kinder unter 6 Jahren sowie Personen, die mit ärztlicher Bestätigung keinen Mund-Nasen-Schutz tragen können.)
_Alle liturgischen Dienste (Vorsteher, MinistrantInnen, LektorInnen, KantorInnen ..) haben einen 3G-Nachweis zu erbringen sowie unmittelbar vor Beginn der Feier die Hände gründlich zu waschen oder zu desinfizieren.
_Für besondere Gottesdienste (z.B. Erstkommunion, Firmung, Trauung, Taufe) muss ein Präventionskonzept abgesprochen werden.
Gemeindegesang
_Reduktion des Gemeindegesangs
Chorgesang
_Chorgesang im Gottesdienst ist nicht möglich.
Möglich ist der Gesang von (bis zu) vier Solisten sowie Instrumentalmusik (Orgel und bis zu vier Soloinstrumente). Dabei ist ein 2G-Nachweis der SängerInnen und MusikerInnen bei der Leitung zu dokumentieren. Der Mindestabstand von 2 Metern ist einzuhalten. Für die Dauer des Singens ist keine FFP2-Maske vorgeschrieben (bei geringfügiger Unterschreitung des Mindestabstands im Ausnahmefall ist auch beim Singen eine FFP2-Maske zu tragen). Es wird empfohlen, die Proben in der Kirche abzuhalten. Auch für Proben gilt der 2G-Nachweis sowie der Mindestabstand.

Österreichische Kirchenmusikkommission
Informationen der Diözese zu Corona und Kirche
Chorverband Österreich
Chorverband Vorarlberg

Das Kirchenmusikreferat der Diözese Linz hat Ideen und Vorschläge auf seine Homepage gestellt.
Kirchenmusikreferat der Diözese Linz


Tage der Kirchenmusik

12. - 16. Juli 2022
Bildungshaus Batschuns
Gesamtchorleitung: Benjamin Lack
zentrales Werk: Messe D-Dur von Otto Nicolai

Folder ab Februar 2022 verfügbar

 

Diözesane Singtage 2021 - Feldkirch und St.Gallen feiern gemeinsam - auf Herbst 2022 verschoben!

neuer Termin (3. Versuch!): 5.11.2022 Kathedrale St. Gallen und 12.11.2022 Dornbirn St. Martin

"Kleine Festmesse" von Thomas Thurnher
(Auftragskomposition zum 150-jährigen Gründungsjubiläum 2020 der Cäcilienverbände St.Gallen und Vorarlberg)
für den 3. Diözesansingtag 2020 und den Bistumssingtag 2020