Zeit: Samstag, 11.05.2019
Ort: Südtirol

Das Kloster Marienberg als höchstgelegene Benediktinerabtei Europas liegt im Gemeindegebiet von Mals im Vinschgau. Der weiße, festungsartige Bau in  einer Hangmulde stammt aus dem 12. Jahrhundert und wurde von den Edlen von Tarasp gestiftet. Eine Besonderheit beherbergt die Krypta: Der Freskenzyklus aus der Zeit zwischen 1175 und 1180 stellt ein einzigartiges Denkmal romanischer Kunst dar. Die kleinste Stadt in Südtirol - Glurns - blickt auf eine bewegte Geschichte und eine große Vergangenheit als spätmittelalterliches Handelszentrum zurück. Die noch vollständig erhaltenen Stadtmauern mit ihren imposanten Toren und  Wehrtürmen verleihen dem Städtchen einen einzigartigen Charakter. Historische Laubengänge, charmante Gassen, edle Bürgerhäuser - die Stadt selbst ist ein kultureller Schatz an und für sich.

Das detaillierte Programm finden Sie hier

Leistungspaket: € 90,-

  • Fahrt im Komfortbus
  • Eintritt & Kirchenführung im Kloster Marienberg
  • Mittagessen
  • Besuch von Glurns