Zeit: Mittwoch, 12.06.2019
Ort: Innsbruck

Seit am 17. Jänner 1797 das in der Stube stickende Absamer Mädchen Rosina Bucher das auf wundersame Weise entstandene Gnadenbild erblickte, zieht die Gemeinde Absam Pilger aus nah und fern an. Schließlich fand das Gnadenbild seinen Platz in der Absamer Pfarrkirche, die im Jahr 2000 zur Basilika erhoben wurde. Am Nachmittag sind wir zu Besuch in Innsbruck-Hötting beim bischöflichen Priesterseminar der Diözesen Feldkirch und Innsbruck. Hier steht ein Rundgang durch die Seminarkirche im Mittelpunkt. Diese Kirche beheimatet bedeutende Glasgemälde des Vorarlberger Künstlers Martin Häusle (1903 – 1966). Die abgebildeten Gestalten lassen vor den Augen des Betrachters eine ganze Reihe von Szenen aus dem Alten und Neuen Testament erscheinen.

Das detaillierte Programm finden Sie hier

Leistungspaket: € 90,-

  • Fahrt im Komfortbus
  • Führung Basilika Absam
  • Gottesdienst  
  • Mittagessen in Innsbruck

• Führung Seminarkirche