Artikel

Vorschaubild Artikel
Ruf nach Reformen
Unter dem Motto „leben teilen“ ging vom 25. bis 29. Mai der 102. Deutsche Katholikentag in Stuttgart über die Bühne und endete am Sonntag mit einem feierlichen Gottesdienst. In 1.500 Veranstaltungen beschäftigten sich die rund 27.000 Teilnehmenden u. a. mit Fragen des Glaubens, des Kampfes gegen Missbrauch und nach Reformen in der Kirche. Auf dem Programm standen zudem Gottesdienste, Bibelarbeiten, Konzerte und Ausstellungen. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Eine Sanierung mit jugendlichem Elan
Dass das „Gfrörner“ Wegkreuz in Dornbirn in den letzten Wochen und Monaten aufwendig restauriert wurde, ist an und für sich nichts Besonderes. Dass sich die Offene Jugendarbeit Dornbirn in einem interkulturellen und konfessionsübergreifenden Arbeitsprojekt daran beteiligt hat, sehr wohl. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Ein Hauch Weltkirche
Erzbischof Dr. Georg Gänswein kam auf Einladung von Bruder Fidelis Ellensohn aus dem Vatikan nach Maria Bildstein, um ein Pontifikalamt zu feiern anlässlich des 50-Jahr-Jubiläums der KIM, der Jugendorganisation, die Bruder Fidelis aufgebaut hat. Das KirchenBlatt traf den Privatsekretär von Papst Benedikt XVI., der über seine Berufung und die erste Begegnung mit dem Papst erzählte. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Mond-Nase im Ländle
Danilo Ortiz arbeitet in Arbogast als zweiter Hausmeister. Der Kolumbianer beschäftigt sich auch künstlerisch. Nun ist seine Installation „Kyrie Eleison“ in der Pfarrkirche in Hatlerdorf. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Ein offener Himmel
7. Sonntag der Osterzeit – Lesejahr C, 29. Mai 2022 mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Fidelis auf der Spur
Am 24. April 1622 wird in Seewis ein Kapuzinermönch erschlagen. Wer ist das Opfer, wer die Täter und was das Motiv? Die Ausstellung „Der Fall Fidelis“ im Feldkircher Palais Liechtenstein begibt sich auf Spurensuche und fördert mehr zutage als einen „simplen Mordfall“. mehr lesen