Aktuelles

PA kfbö: kfbö-Sommerstudientagung als "praktizierte Synodalität"
Wien, 23.08.2022
Die alljährliche Sommerstudientagung der Katholischen Frauenbewegung Österreichs gestaltet sich heuer vor dem Hintergrund des weltweiten Synodalen Prozesses in der Kirche als "praktizierte Synodalität": Bei der Zusammenkunft von rund 65 kfb-Frauen aus ganz Österreich von Mittwoch, 24., bis Samstag, 27. August, im diözesanen Bildungshaus St. Michael in Matrei/Brenner werden unter dem Titel "Kirche der Zukunft" Aufeinander-Hören, Partizipation und Mitsprache großgeschrieben. Als "Kern" der Studientagung kündigte die kfbö am Dienstag einen "Frauensynodentag" an, bei dem am Ergebnisse einer Umfrage präsentiert werden, die im Frühjahr 2022 unter Frauen in ganz Österreich erhob, was sie sich für die Zukunft der Kirche wünschen. (Mehr lesen)

Meine Kirche brennt - Vision Kirche 2040 - Statement Rebecca Toprak (Katholische Frauenbewegung Vorarlberg)
Let it burn and tu(r)n! - Hauptbotschaft des Statements von Rebecca Toprak (kfb Vorarlberg) anlässlich des Frauensynodentags im Rahmen der kfbö Sommerstudientagung. Im Jahr 2040 werden die innerkirchlichen Problemfelder noch nicht ausreichend bzw. zufriedenstellend gelöst sein, so die Meinung von Rebecca Toprak. Deshalb ist es wichtig, den Fokus neu zu setzen: Weg von der kräftezehrenden Fokussierung auf die innerkirchlichen Probleme und Hinwendung zu den regionalen, nationalen und weltweiten Herausforderungen unserer Zeit!

Bevorstehende Veranstaltungen

Die Katholische Frauenbewegung Vorarlberg lädt ganz herzlichen zur folgenden Veranstaltung ein:

 Weitere interessante Termine in unserem kfb Terminkalender (September - Dezember 2022)

Rückblick und Impresssionen:

Mit lieben Grüßen für das kfb-Team
Ingrid Härle (kfb Vorsitzende) und  Cornelia Wastl (Sekretariat kfb Büro)

PS: Lust auf Lesestoff? Interessante Berichte und Neuigkeiten zum Thema Frauen in Kirche und Gesellschaft findet ihr regelmäßig auf unserer kfb Facebook-Seite sowie in der Zeitschrift der Katholischen Frauenbewegung Vorarlberg IMpulse Sommer 2021 und IMpulse Winter 2021 zum Nachlesen.

Herzlich Willkommen auf unserer Themenseite!                                          

Hier finden Sie:

Interessante Artikel über aktuelle Aktionen der kfb Vorarlberg sowie gesellschaftspolitische Themen, die Frauen in Kirche und Gesellschaft betreffen. 

Unsere Vision als kfb - Was wir bewegen wollen:

  • Die kfb ist eine Gemeinschaft von Frauen, die einander auf dem Weg der Persönlichkeitsentfaltung begleiten und sich gegenseitig ermutigen, blockierende Rollenbilder zu überwinden, sowie neue Wege zu gehen. 
  • Die kfb ist eine Gemeinschaft in der Kirche. Frauen in der kfb teilen ihren Glauben und helfen einander, ihre Berufung zu erkennen und zu leben. Als getaufte Christinnen wollen kfb-Frauen gleichberechtigt und partnerschaftlich am Leben der Kirche teilhaben und es gestalten. Die kfb vertritt ihre Anliegen. Die kfb ist auch für Frauen offen, die keine Berührung mit Kirche haben oder ihr distanziert gegenüberstehen.
  • Die kfb weiß sich dem Auftrag des Evangeliums verpflichtet, "die Würde und die Rechte des Menschen zu verteidigen, Situationen aufzuzeigen, in denen die Menschenwürde verletzt wird und selbst dazu beizutragen, dass die Würde und die Rechte des Menschen in Arbeit, Wirtschaft und Gesellschaft verwirklicht werden." 

Damit ist die kfb eine Gemeinschaft von Frauen, die sich konsequent für weltweite Gerechtigkeit, Frieden und den sorgsamen Umgang mit der Schöpfung einsetzt - auf Basis der regionalen Arbeit.

kfb auf Facebook

Auf unserer kfb-Facebook-Seite erfahren Sie schnell und unkompliziert alle Informationen und Veranstaltungstipps zu aktuellen gesellschafts- und frauenpolitischen Themen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!