Zeit: Sonntag, 16.06.2019 um 09:00 bis Sonntag, 30.06.2019 um 11:00
Ort: Evangelische Heilandskirche, Dornbirn (auf Karte anzeigen)

Der Schweizer Theologe Karl Barth (* 10. Mai 1886 in Basel; † 10. Dezember 1968 ebenda) ist bekannt als Verfasser der "Kirchlichen Dogmatik" und des Kommentars zum Römerbrief. Als Mitglied des Widerstands gegen den Hitlerfaschismus in der Bekennenden Kirche war Barth Verfasser der Barmer Theologischen Erklärung und im Vorstand des Pfarrernotbundes. Im Rahmen des Karl Barth Jahres 2019 zeigt die evangelische Pfarrgemeinde A. u. H.B. Dornbirn eine Wanderausstellung zu seinem umfangreichen Werk und Wirken.
16 Tafeln (Roll-Ups, im Format 200x80 cm) stellen die streitbare und widerständige Persönlichkeit und ihre Wirkung weit über die Nachkriegszeit vor.
Die feierliche Eröffnung findet am 16. Juni 2019 nach dem Gottesdienst (ca. 11 Uhr) statt.

Öffnungszeiten vom 16. Juni bis 30. Juni 2019
jeweils Dienstag bis Samstag 9 bis 11 Uhr
sowie Sonntag, 23. und 30 Juni 2019 nach dem Gottesdienst von 11 bis 12.30 Uhr