Das finden nicht nur der kleine Tiger und der kleine Bär, das findet auch Papst Franziskus: Das Kirchenoberhaupt hat seinen Flug in das Land des nächsten Weltjugendtags gebucht – und ihr könnt das auch!

Vom 22. bis 27. Jänner 2019 steht in Panama-Stadt alles im Zeichen der Antwort Marias an den Engel Gabriel: "Siehe, ich bin die Magd des Herrn, mit geschehe nach deinem Wort" – nur minimal komplexer also als die Suche von Janoschs Kinderbuchhelden nach dem „gelobten Land“...

Fünf Tage Friede und Freude

Mehr als eine halbe Million BesucherInnen aus dem Ausland werden zu Messen, Diskussionen, Konzerten & Co erwartet. Bereits ab dem 16. Jänner laden die Gastdiözesen zum „Warm-up“ in Form von Vorprogrammen ein. Am 21. Jänner beginnen dann die Haupttage des Welttreffens, das der Erzbischof von Panama-Stadt, Jose Domingo Ulloa, am 22. Jänner mit einer Messe offiziell eröffnet. Für 24. Jänner ist eine Willkommensfeier mit Papst Franziskus geplant, für den Folgetag steht ein Kreuzweg auf dem Programm, am Abend des 26. Jänner eine Vigilfeier mit dem Papst. Am 27. Jänner endet der WJT mit einer Abschlussmesse mit Franziskus.

Panama ist der bislang kleinste Staat, in dem der Weltjugendtag stattfinden soll. Rund 85 Prozent der 3,6 Millionen Einwohner sind Katholiken, etwa 10 Prozent sind Protestanten. Zum dritten Mal ist ein lateinamerikanisches Land Gastgeber des Weltjugendtages, zu dem rund 375.000 Besucher erwartet werden. Gewöhnlich finden die Weltjugendtage eigentlich in den Monaten Juli und August statt, doch ist in diesen Monaten in Panama Regenzeit, während die Hauptferien in den trockenen Wintermonaten stattfinden.

Der WJT wird von der katholischen Kirche ausgerichtet und geht auf eine Initiative von Papst Johannes Paul II. (1978-2005) zurück. Das jeweilige katholische Kirchenoberhaupt lädt jährlich junge Christen aller Erdteile zu einem Treffen unter einem bestimmten Motto ein. Im Wechsel werden die Weltjugendtage in kleinerem Rahmen in den Diözesen vor Ort und dann wieder als weltweites Großtreffen organisiert, zuletzt 2016 im polnischen Krakau.

Auf nach Panama!

Einen Überblick über zahlreiche aus Österreich organisierte Anreisen bietet die Website www.weltjugendtag.at – darunter das Rundum-sorglos-Paket der Jungen Kirche.

Quelle: kathpress / red
Bild: Maarten van den Heuvel on Unsplash