Artikel

Photo: Felix Rohner
Wer Bäume pflanzt …
"Wer Bäume pflanzt in dem Wissen, dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird, hat zumindest angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen“, schreibt Rabindranath Tagore. Der 25. April ist der internationale Tag des Baumes. mehr lesen
Photo: Kath. Kirche Vorarlberg / Begle
"Was machst du mit dem Rest?"
Evelyn Pfanner, Projektleiterin von ALT.JUNG.SEIN., und Albert Lingg, ehemaliger Leiter der psychiatrischen Gerontologie, trafen sich zum Gespräch übers Älterwerden. Hier ein paar Auszüge. mehr lesen
Photo: Alt.Jung.Sein
Raus aus der Demenzfalle!
Für Sie gelesen - von Evelyn Pfanner mehr lesen
Photo: Ludwig Berchtold
Die Weisheit der Alten
für Sie gelesen - von Ingrid Böhler mehr lesen
Photo: Tobias Barz / flickr.com
Was heißt "Altenpastoral"
Noch nie gab es so viele „Alte“. Noch nie waren wir so alt. Noch nie waren wir so lange alt. Noch nie waren wir so unterschiedlich alt. Wer sind sie überhaupt? Wir reden von Menschen fifty plus, sixty plus, also über fünfzig und sechzig, von etwas Älteren, von Senior/innen, von Alten (ab achtzig) und wirklich Alten (über neunzig). Ein breites Spektrum! mehr lesen
Photo: Felix Rohner
natur.oase.friedhof 2018
Alles Leben begann in einem wundervollen Naturvielfalt-Garten. Im Schöpfungslied sang ihn Gott ins Leben. Zahlreiche farbenprächtige Blumen lockten mit betörendem Duft allerlei Wildbienen und bunte Schmetterlinge an. In mächtigen Bäumen stimmten unsere gefiederten Freunde ihrem Schöpfer ein Loblied an. Die gesamte Schöpfung singt - allein durch ihr Dasein - noch heute mit. mehr lesen
Photo: Junge mit Ideen/ flickr.com
Machen Fertigprodukte blöd? – Coquo, ergo sum!
Es zählt zu den ältesten Kulturtechniken der Menschheit – das Kochen. Der österreichische Filmemacher Peter Kubelka meint: „Kochen war der Beginn des Denkens, Kochen ist angewandte Philosophie. ... Eine Gesellschaft, die nicht mehr kocht, verliert den Verstand.“ mehr lesen
Photo: Felix Rohner
Auferstehung der Tiere
Wenn noch vor wenigen Jahren ein Volksschulkind die Religionslehrerin fragte, ob Tiere in den Himmel kommen, musste sie dies verneinen. Seit Augustinus (354- 430) haben Tiere keine Seele und werden somit am Himmelstor abgewiesen. mehr lesen