Am 20. März ist es so weit und die Pfarrgemeinderatswahlen finden statt. Bischof Benno bedankt sich bei allen, die zum Gelingen der Wahl beitragen und ermutigt zur Teilnahme an der Wahl.

Gedanken von Bischof Benno.

Es sind wirklich nur noch wenige Tage, bis zum Wahltag. Als Wahlvorbereitende könnten Sie in den kommenden Wochen bis zum 20. März noch....


...die Website auf vordermann bringen

Das heißt: Hinweise geben, wo, wann und wie gewählt werden kann. Das Familienstimmrecht erklären und über die Möglichkeit der Briefwahl informieren. Die Pfarrhomepage kann auch auf den Link www.kath-kirche-vorarlberg.at/pgr hinweisen.

Zusätzlich können Videos zur Pfarrgemeinderatswahl in die pfarrliche Homepage eingebunden werden:
_Benno Elbs, Bischof
_Hubert Lenz, Generalvikar
_Jana Bilgeri, PGR Mitarbeiterin in der Pfarre Lustenau
_Christine Vonblon, Pfarrgemeinderätin in Bludenz Hl. Kreuz
_Karlheinz Rüdisser, Mitglied des diözesanen Kirchenrats
_Herbert Burtscher, Pfarrgemeinderat in Nüziders

...Plakate, Plakate, Plakate
Plakatiert werden sie im Schaukasten der Pfarre, aber auch an Orten im Dorf, an denen man nicht mit der Kirche rechnen würde - z. B. in  Einkaufsläden, bei der Bank oder beim Friseur des Vertrauens ... Es finden sich garantiert noch mehr Plätze.

...das inpuncto in der Kirche auflegen
Wenn Sie die Sonderausgabe des inpuncto in der Kirche zur Mitnahme auflegen wollen, nehmen Sie bitte mit dem PGR Referat Kontakt auf. Im PGR Referat können Sie Exemplare bewußt kostenfrei bestellen unter:

...eine Predigt, ein Vorwort, ...
Eine Predigt oder die Ansprache eines PGR-Mitglieds kann eine Möglichkeit sein, das Thema Ehrenamt und Pfarrgemeinderatswahl bei den Gottesdiensten vor der Wahl zur Sprache zu bringen.

...Briefwahlunterlagen den GottesdienstbesucherInnen mitgeben
Zwei bis drei Wochen vor der Wahl können Briefwahlunterlagen in der Kirche zur Mitnahme aufgelegt und nach den Gottesdiensten verteilt werden. So können WählerInnen zuhause die Stimmzettel ausfüllen und im Pfarrbüro abgeben.

Es gibt auch noch andere Medien
Nicht auf Pfarrblatt, VN-Heimat und Regionalzeitungen vergessen. Und - steht ein Artikel erst einmal online - kann man auch Leute mit facebook account bitten, das Thema zu streuen.

...Facebook, Instagram und WhatsApp nutzen
Vorlagen dazu gibt es auf www.pfarrgemeinderat.at

Ein Mail zur Erinnerung
Eine Woche vor der Wahl wirkt ein Erinnerungsmail manchmal Wunder. Also einfach die Adressen der Pfarren durchforsten und fertig ist der Mail-Verteiler.

 Und falls Sie noch eine gute Idee haben, sagen Sie sie uns doch bitte. Wir teilen sie gerne. Nehmen Sie einfach mit Josef Fersterer Kontakt auf.