Was darf beim Lagerfeuer nicht fehlen? Richtig, spannende Schauergeschichten - kennt ihr eine?

Nur für Mutige

Es war Samstagnacht, und Sally war allein zu Hause. Da klingelte plötzlich das Telefon. Die Stimme am anderen Ende sagte: „Hier ist der Mann mit dem blutigen Daumen. Ich bin noch 10 Minuten von deinem Haus entfernt!“ Erschrocken legte Sally auf. Kurz darauf klingelte wieder das Telefon. Wieder hörte sie eine Stimme, die sagte: „Ich bin der Mann mit dem blutigen Daumen. Ich bin noch 5 Minuten von deinem Haus entfernt!“ Sally legte auf. Sie versuchte sich abzulenken. Da klingelte wieder das Telefon. Die Stimme sagte: „Hier ist der Mann mit dem blutigen Daumen. Gleich bin ich an deiner Haustür!“ Sallys Herz rutschte ihr in die Hose. Da klingelte es an der Haustür. Sally machte auf. Da stand er. Ein großer Mann mit dunklen Haaren. Er sagte: „Ich bin der Mann mit dem blutigen Daumen!“ Sally bekam die Panik. Auf einmal sagte er: „Hast du ein Pflaster?“

Nicht gruselig genug? Dann erfinde deine eigene Gruselgeschichte: Jemand fängt mit der Erzählung an und hört auf, wenn es spannendwird. Jeder im Kreis erfindet nun einen weiteren Teil der Geschichte und übergibt an einer gruseligen Stelle an den Nächsten. Wie ist das Ende der Geschichte? Findet es gemeinsam heraus!